15 Regeln für Gentleman im Fitnessstudio

Von Phillip Fitness, Lebensstil 4 Kommentare zu 15 Regeln für Gentleman im Fitnessstudio

Langhantel

Im Fitnessstudio gelten ungeschriebene Regeln an die sich jeder halten sollte. Gerade Anfänger haben in den ersten Wochen im Studio Angst sich durch falsches Verhalten zu blamieren. Dass muss aber nicht sein, mit unseren 15 Regeln zeigen wir euch, wie einfach und unkomplizert sie sind. Damit ihr euch voll und ganz auf euer Training konzentrieren und euer volles Potenzial ausschöpfen könnt solltet ihr euch keine Gedanken mehr über euer Verhalten im Fitnessstudio machen müssen.

Auch wenn ihr schon länger trainiert, könnt ihr euch die Regeln noch einmal vor Augen führen und besonders Regel 8 einhalten, um nicht wie der größte Trottel dazustehen.

Zunächst gibt es keine Situation die euch peinlich sein müsste, jeder hat irgendwann mal angefangen und wir alle machen Fehler. Mit dieser Liste könnt ihr euch aber schon mal die wichtigsten Regeln merken und einige für euch unangenehme Momente ersparen.

Regel 1: Kurzhanteln werden nach ihrer Benutzung an den für sie vorgesehenen Ort zurückgelegt. Das gleiche gilt für die Gewichte der Langhanteln, es sei denn es wartet schon jemand auf die Nutzung und möchte die gleichen Gewichte nutzen. Eine kurze Absprache kann nicht schaden und wird euch eventuell die ein oder andere Bekanntschaft mit Personen, die offensichtlich das gleiche Hobby haben ermöglichen.

Regel 2: Verschwitzte Geräte möchte niemand gerne benutzen, deswegen nutzt immer ein Handtuch als Unterlage und reinigt das Gerät gegebenenfalls nach der Nutzung.

Regel 3: Wenn Du dir nicht sicher bist, ob jemand das Gerät oder Gewicht noch nutzt, frage kurz nach und vergewissere dich. Anderen die Gewichte wegnehmen ist nicht sehr gentleman-like.

Regel 4: Sollte das Studio nich extrem leer sein, mache immer nur eine Übung auf einmal. Es ist äußerst rücksichtslos, wenn du drei Übungen im Wechsel machst und dabei drei Geräte/Gewichte blockierst.

Regel 5: Lasse dein Mobiltelefon in der Umkleide, du bist im Fitnesstudio um zu trainieren und nicht zum Telefonieren oder deinen Instagram Feed durchzugucken. Für Musik organisiere dir einen kleinen MP3-Spieler, damit du nicht unnötig lange Pausen machst und von deinem Handy abgelenkt wirst.

Regel 6: Unterbreche andere nicht während sie in einem Trainingssatz sind, damit sie den Satz sicher zuendeführen können.

Regel 7: Komme immer pünktlich zu Trainerterminen und Kursen, lieber zehn Minuten zu früh als fünf zu spät.

Regel 8: Auch wenn es im Fitnessstudio mit Sicherheit viele attraktive Personen gibt, solltest du niemanden anstarren, das gilt sowohl für Männer die gerade 150kg Bankdrücken ausführen und besonders für Damen die Squads o.ä. machen. Konzentriere dich auf dein Training und halte den Fokus zwischen den Sätzen hoch, indem du mental die Ausführung durchgehst.

Regel 9: Wenn du dir nicht mehr sicher bist, wie man die Übung ausführen soll, gehe auf andere zu und frage nach Hilfe. Du solltest es dir aber nicht zu leicht machen und immer vorbereitet ins Training gehen. Es gibt hunderte Internetseiten mit Videos, die dir erklären wie man die Übungen ausführen soll.

Regel 10: Unter keinen Umständen wird der Duschbereich zum Rasieren genutzt, einen größeren Fauxpas könnt ihr nach dem Anstarren von Frauen eigentlich kaum begehen, also verhaltet euch an einem gemeinsam genutzen Bad angemessen! (Sich zwischen den Beinen föhnen macht man besser auch nur Zuhause oder unterlässt es komplett – wofür gibt es Handtücher?)

Regel 11: Sei nicht derjenige im Fitnessstudio, der andere in Gespräche verwickelt und sie vom Training abhält. Gegen ein Gespräch vor oder nach dem Training ist natürlich nichts einzuwenden.

Regel 12: Musik während des Trainings ist für viele eine super Motivation, aber immer nur so laut, dass ihr die anderen nicht stört, wir empfehlen In-Ear-Kopfhörer in speziellen Sportausführungen für besseren Halt im Ohr.

Regel 13: Als Gentleman schaffst du ein gutes Klima, andere Begrüßen und gegebenenfalls Hilfe anbieten sollten bei jedem Training möglich sein.

Regel 14: Nach dem Duschen wird insbesondere bei der Nutzung von Deodorant und Eau de Cologne auf die anderen Rücksicht genommen. Es ist unangebracht sich die Achseln zwei Minuten lang mit Deo zu besprühen oder sogar die richtige Dusche gegen eine Deo-Dusche einzutauschen.

Regel 15: Du bist im Fitnessstudio um dich zu verbessern, genauso wie alle anderen auch, unterlasse daher unnötige Kommentare über zu wenig Gewicht o.ä. Jeder der sich im Fitnessstudio angemeldet hat, hat insbesondere beschlossen sich weiterzuentwickeln, alle mit anderen Zielen (Muskelaufbau, Gewichtsreduktion, Ausdauer verbessern oder mit Rehasport gesünder leben). Dieser Entscheidung der anderen sollte man mit größtem Respekt gegenüberstehen und sie in jedem Fall darin unterstützen.

Erinnert euch immer daran, dass jeder irgendwann mal angefangen hat und egal wo man gerade auf dem Weg seiner persönlichen Ziele ist andere unterstützen und ermutigen kann weiterzumachen. Wenn ihr euch an die oben genannten Regeln haltet, leistet ihr schon einen großen Beitrag für ein angenehmes Trainingsumfeld, in dem alle  ihr maximales Potenzial erreichen können.

Habt ihr noch andere Regeln, die man im Fitnessstudio unbedingt beachten muss, dann schreibt uns gerne in den Kommentaren. Wir freuen uns auf eure Vorschläge, bis dahin viel Spaß beim Training, auf dass ihr alle eure Ziele erreicht!

  • Teilen:
4 Kommentare
  • Jens
    Veröffentlicht am 14. Juni 2015 um 21:18

    Rasieren im Studio, dass es sowas überhaupt noch gibt 🙂

    Antworten
    • Phillip
      Veröffentlicht am 15. Juni 2015 um 12:23

      Mussten wir leider schon des öfteren erleben

      Antworten
  • Dennis
    Veröffentlicht am 21. Juni 2015 um 16:21

    Danke für die Tipps, habe mich vor dem ersten Besuch im Fitnessstudio wirklich verrückt gemacht.
    Freue mich schon auf die nächsten Beiträge im Fitnessbereich!

    Antworten
    • Phillip
      Veröffentlicht am 22. Juni 2015 um 13:06

      Gerne, die nächsten Themen in der Fitness-Kategorie werden dir sicher gefallen. Danke für dein Feedback!

      Antworten

Kommentar hinterlassen