Gin Festival in Dortmund

Von Phillip Lebensstil Keine Kommentare zu Gin Festival in Dortmund

Gin Basil Smash

Auf der Suche nach dem Gin des Lebens haben wir uns am 14. Juli auf dem Gin Festival NRW in Dortmund umgeschaut. Neben den Klassikern wie Hendrick’s, Beefeater und Tanqueray gab es auch viele „underdogs“ wie den Krämer’s Dry Gin aus Dortmund oder den Gin de Cologne. Hier haben wir ein paar Eindrücke für euch eingefangen und eine super leckere Rezept-Empfehlung vorbereitet.

Gin Basil Smash

Eines der Highlights war für uns der Gin Basil Smash der dieses Jahr sein 10-jähriges gefeiert hat. Daher darf dieser sehr erfrischende Gin drink auf dem Event natürlich nicht fehlen. Für uns ist es wichtig, dass der Drink nicht zu süß wird, deswegen empfiehlt es sich etwas mit dem Zuckersirup zu experimentieren. Für den Gin Basil Smash benötigt ihr:

4cl Hendrick’s Gin
10-15 Blätter frischen Basilikum
2,5cl frisch gepressten Zitronensaft
1cl Zuckersirup

Gin Basil Smash

Unsere Freude an gutem Kaffee kann an keinem unserer Leser vorbei gehen, deswegen haben wir uns auch umso mehr gefreut, dass es einen Gin Coffee & Tonic auf dem Gin Festival in Dortmund gab.

Cold Drip Coffee Gin & Tonic

In unserem Kaffee 101 – Cold Drip Coffee & Tonic haben wir schon über die wunderbare Kombination von Cold Brew Kaffee mit Tonic berichtet. Für den Abend bietet sich das ganze natürlich auch mit Gin an und et voila hat man einen Cold Drip Coffee Gin & Tonic! Je nach Intensität vom Cold Brew bzw. Cold Drip, gilt es wieder zu experimentieren. Als Ausgangspunkt empfehlen wir:

4cl Gin
4cl Cold Drip Kaffee
8-12cl Tonic Water

Dabei finden wir die leicht süßen Tonics mit viel Kohlensäure, wie zum Beispiel das Aqua Monaco Tonic und das Schweppes Indian Tonic besonders passend. Wenn es um den Kaffe geht, bevorzugen wir die fruchtigen Kenia Kaffees. Alternativ kann das ganze natürlich auch mit einem Espresso zubereitet werden.

Gin and Tonic mit Gurke

Gin and Tonic mit Rosmarin

Das Gin Festival

Das Publikum am Samstag war ganz gemischt und die Stimmung entspannt, also ganz nach unserem Geschmack. Bei den warmen Temperaturen haben die kalten Drinks besonders gut geschmeckt. Unsere Favoriten waren der zitrus-angehauchte Gin de Cologne und der Churchill’s Gin, der durch seine leicht rauchige Tabak-Note überzeugen konnte. Da auch für ausreichend leckeres Essen gesorgt war, konnten wir einen entspannten Abend am Dortmunder U-Turm verbringen.

Am Wochenende danach fand das Festival mit neuer Location in Münster statt. Als nächstes kommt das Gin Festival NRW im August nach Köln. Wer noch an Karten interessiert ist, sollte uns auf Instagram folgen und an unserem Gewinnspiel für zwei Bronze Karten teilnehmen 🙂

Das Gin Festival NRW bietet also alles, was das Gin-Liebhaberherz begehrt und hat uns auf einige neue Signature Drinks und Kombinationen gebracht. Auch der Austausch mit den Ausstellern, macht das Festival zu etwas besonderem.

Gin Festival Dortmund U-Turm

Gin Festival Dortmund

Dortmunder U Festival

Wie hat euch das Gin Festival NRW in Dortmund gefallen und wart ihr schon bei einem der anderen Veranstaltungsorte dabei?

  • Teilen:

Kommentar hinterlassen